Inhalt

Tex­te zur bil­den­den Kunst

Das, was es sein kann

Es ist so, wie einen Stein in einen Teich zu wer­fen. Bevor der Stein fliegt, ist die Was­ser­ober­flä­che glatt und spie­gelt nur die, die über das Wesen des Sees mehr in Erfah­rung brin­gen möch­ten. Erst wenn der Stein ein­taucht, wird das Was­ser wahr­nehm­bar.

Was Sie über Kunst wis­sen woll­ten

Auf die stets aktu­el­le Fra­ge was Kunst soll und was es ist, gibt es kei­ne all­ge­mein­gül­ti­ge Ant­wort. Nur eini­ge Sät­ze kann ich for­mu­lie­ren:

Fra­gen zur Kunst

Rit­­ter-Gun­­­sel­­mann: Hal­lo Herr Freun­dor­fer, ich habe mir über­legt, dass es viel­leicht ein­fa­cher ist, wenn ich Ihnen mei­ne Fra­gen schrift­lich zukom­men las­se und Sie kön­nen sich dann in Ruhe über­le­gen, wie Sie sie beant­wor­ten möch­ten! Wie sind Sie auf die Idee mit der Skulp­tu­ren­stra­ße gekom­men?